Ski USA Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Prior BC XTC Splitboard

Text: Lukas Scheid

Das Backcountry ist der beliebteste Shape aus dem Hause Prior. Das kanadische Unternehmen baut seine handgefertigten Boards in Whistler, BC, testet sie dort und verschickt sie in die ganze Welt. Die Leichtbauvariante aus Holz und Carbon verspricht noch mehr Mühelosigkeit im Aufstieg und eine Top-Performance in der Abfahrt. Grund genug für uns, selbst mal einen Blick darauf zu werfen.

Testort: Lyngenalpen, Norwegen
Testzeitraum: April 2017
Testbedingungen: Powder, Firn, Harsch und Eis auf Hängen bis 40 Grad Neigung.
Bindung: Spark R&D Arc 17/18
Felle: G3 Alpinist High Traction

Prior BC XTC Splitboard Board c Lukas ScheidSchon beim Auspacken des Splitboards fällt eines sofort auf, beziehungsweise fällt nicht auf: das Gewicht. 165 Zentimeter und nur drei Kilogramm – für ein Splitboard ist das unschlagbar! Die Bauweise aus Carbon im Zusammenspiel mit dem Espenholz-Kern machts möglich. Gegenüber der herkömmlichen Version des Prior BC spart die Carbonvariante etwa 500 Gramm, je nach Brettlänge. Das macht sich vor allem im Aufstieg bemerkbar. Und selbst, wenn es mal zu steil zum Touren ist: Auch am Rucksack befestigt ist das BC XTC Split keine allzu große Zusatzlast.

Splitboard-Test: Prior BC XTC Carbon

Splitboard Norwegen Abfahrt c Lukas ScheidHerausragend ist ebenfalls der Kantengriff des Boards. Der spielt natürlich auch beim Aufstieg eine Rolle, da er für sicheren Halt und Stabilität bei Hangquerungen sorgt, er ist aber vor allem bei der Abfahrt auf härterem Untergrund von großer Bedeutung. Auch hier überzeugt das Prior BC. Selbst auf vereisten Pisten garantiert es den nötigen Grip. Doch wer ist schon gerne mit einem Splitboard auf eisigen Pisten unterwegs, wenn es da draußen auch frischen Powder oder aufgefirnte Harschhänge gibt? Denn genau da zeigt das Brett sein wahres Potential.

Prior BC Splitboard Hybrid c PriorDirektional, langer Side-Cut, Twin Flex und Hybrid Rocker – der klassische Freeride-Shape hat sich über Jahre bewährt und hält noch immer, was er verspricht. Ob mit ordentlich Speed einen steilen Hang hinunter preschen oder smooth durch weichen Pulverschnee gleiten, das BC Split ist ein echtes All-Mountain-Gerät und macht wirklich alles mit. Sogar verspielte und schnelle Turns, beispielsweise zwischen Bäumen während einer Waldabfahrt, fahren sich wie geschmiert. Zwei bis vier Millimeter ist das Brett unterm Fuß „aufgecambert“, ein leichtes Taper-Tail ermöglicht gezielteren Kantendruck in der Kurve.

Prior BC XTC Splitboard Lukas c Lukas ScheidEgal, welche Schneebedingungen wir während des Tests vorgefunden haben, Sorgen wegen eines unpassenden Bretts wären überflüssig gewesen. Im Firn und im Powder lauffreudig und wendig, auf Harsch und Eis reaktionsschnell und agil – die Performance des BC Splitboards von Prior überzeugt auf allen Ebenen. Das geringe Gewicht der XTC Carbon-Version sorgt für einen kraftsparenden und effizienten Aufstieg, gleichzeitig bleiben Stabilität und Fahrgefühl während der Abfahrt gewährleistet. Dabei eignet sich das Brett sowohl für Splitboard-Einsteiger als auch für langjährige Cracks. Wer über das Jahr hinweg an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Bedingungen und Geländeverhältnissen mit dem Splitboard unterwegs ist, für den ist das Prior BC XTC genau der richtige Tourenbegleiter.

Prior BC Splitboard Tabelle c Prior

Insider-Tipp

Splitboards Europe

Seit 1999 supportet Splitboards Europe die Splitboard-Szene in Europa. Als größter Online-Shop im Bereich Splitboarding verkaufen sie sowohl ganze Sets (Splitboard+Bindung+Pucks+Felle) als auch einzelne Items und Ersatzteile. Darüber hinaus bietet Splitboards Europe jedes Jahr zahlreiche Splitboard-Camps, Test-Events und DAV Ausbildungscamps an. Dort können die neuesten Produkte der heißesten Brands getestet, alle Fragen zum Thema Splitboarden beantwortet und natürlich wunderschöne Touren gelaufen werden.