Ski USA Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Lenz Heat Socks 5.0: Inklusive Zehenheizung

Text: Lukas Scheid & Bernhard Krieger

Kalte Füße im Schnee? Nicht mit den Heatsocks der österreichischen Firma Lenz. Die neuen Lenz Heat Socks 5.0 sind mit besonderen Heizelementen im Zehenbereich ausgestattet. Damit sind sie noch besser als die über Jahre hinweg bewährten Modelle. Und mit den neuen, stärkeren Akkus heizen die Socken länger denn je!

Lenz Heatsock 5.0 Batterien c Bernhard Krieger

Noch mehr Power für warme Füße: Die neuen stärkeren Akkus von Lenz.

Nie wieder kalte Füsse garantieren die beheizbaren Socken des österreichischen Spezialisten Lenz. Die Lenz Heat Socks sind Funktionssocken mit integriertem Heizfäden. Die bewährten Skisocken sind ergonomisch gestrickt und an die Anatomie des Fußes angepasst. Die Funktionssocken sorgen zudem für einen optimalen Feuchtigkeitstransport und sind am Schienbein durch Protektoren verstärkt. Die neueste Version der Socke besitzt sogar besondere Heizelemente im Zehenbereich, so dass die Wärme selbst an die kälteempfindlichsten Fußregionen gelangt

Lenz-Socken-Test in Japan und Kanada

Wir haben die Heizsocken auf Hokkaido getestet, wo es im Januar bitterkalt sein kann,  und auch beim Heliskiing in Kanada. In einem Skigebiet kann man ja noch mal schnell in die Hütte, um die Füße aufzuwärmen. Bei längeren Touren im Backcountry oder beim Heliskiing aber gibt es keine Möglichkeit. Bei diesen Bedingungen sind die Heizsocken von Lenz ein Muss. Kalte Füße ruinieren einem nicht nur den Skitag, weil sie eine Qual sind. Mit warmen, gut durchbluteten Füßen fährt man auch besser und damit auch sicherer!

Mehr Akku-Power: Lenz Lithium Pack RCB 1800

Wer lange draußen ist, sollte sich unbedingt die neuen Akkus von Lenz zulegen. Mit dem Lithium Pack RCB 1800 heizen die Socken bis zu 20 Stunden. Die Akkus sind auf drei Heizstufen einstellbar und sogar per App mit dem Smartphone fernsteuerbar. Bei unseren Test reichte Stufe 1 locker bis zu Temperaturen von Minus 15 – 20 Grad. Werden die Zehen doch mal kälter, reichte meist ein kurzzeitiges Hochschalten auf Level 2. Level 3 sollte man nur sehr kurz einschalten, weil die Füße sonst überhitzen und dann schwitzen.

Warme Füße und mehr Tragekomfort

Lenz Heat Socks 5.0 c Lenz

Die neuen Lenz Heat Socks 5.0

Die Socken können problemlos in der Maschine bei bis zu 30 Grad gewaschen werden – nur vom Trockner sollte man sie fernhalten. Für erhöhten Tragekomfort sorgen die Polsterungen an den exponierten Stellen. Am Bund der Socken befindet sich ein Akku, der mit einem dreistufigen Schalter ausgestattet ist.

Die Socke besteht aus folgenden Materialien:

  • 49 % Polyester
  • 29 % Polyamid
  • 10 % Polypropylen
  • 7 % Merinowolle
  • 5 % Elasthan