Ski USA Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Boulder Weltcup in Vail

Text: Darian Leicher

Kaum ist der Schnee geschmolzen, kommen die Kletterer nach Vail. Am Freitag und Samstag, 7. und 8. Juni, fand in der Outdoorsport-Destination Colorados der letzte Boulder Weltcup der Saison 2019 statt.

Bei den Frauen landete Janja Garnbret auf Platz eins. Durch den Sieg wurde die Slowenin Gesamtweltcup-Siegerin der Damen mit einem sogenannten „Clean Sweep“. Garnbret gewann alle sechs Competitions der Saison. Die Japanerin Akiyo Noguchi und die Französin Fanny Gibert folgten ihr auf den Plätzen zwei und drei.

Bei den Männern konnte Yoshiyuki Ogata zum ersten Mal in seiner Karriere einen Boulder Weltcup gewinnen. Ihm folgte sein Landsmann Tomoa Narasaki auf dem zweiten Platz. Diese Silbermedaille bescherte dem Japaner den Saison-Gesamtsieg. Der Koreaner Jongwon Chin wurde dritter. Mit dem vierten Platz verpasste der Deutsche Jan Hojer nur knapp das Sieger-Podest beim Boulder Weltcup in Vail.

 

In der Nähe