Ski USA Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Skifahren auf Müll in Dänemark

Text: Lukas Scheid

In Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen befindet sich eine der außergewöhnlichsten Skipisten der Welt. Auf dem Dach einer Müllverbrennungsanlage sollen die Dänen in ihrer sonst so flachen Heimat endlich Skifahren können.

Der CopenHill ist Teil des Nachhaltigkeitskonzepts der dänischen Hauptstadt und eines der verrücktesten Projekte der europäischen Skiszene. Die Piste auf der Müllverbrennungsanlage ist über 400 Meter lang und ist mit Kunststoffmatten ausgelegt, auf denen die Skifahrerinnen und Skifahrer ins „Tal“ gleiten.

Initiiert wurde das Projekt von der Betreiberfirma, die etwas „Schönes“ aus der Müllverbrennungsanlage machen wollte. Die DrySlopes, wie die Matten genannt werden, wurden bereits auf anderen Anlagen verwendet. Sie fühlen sich unterm Ski fast wie echter Schnee an. Und vom Dach hat man eine hervorragende Aussicht auf Kopenhagen.