Ski USA Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Warren Miller Skifilm 2016: „Here, There and Everywhere“

Text: Lukas Scheid

Was seit Jahren fester Bestandteil der Vorweihnachtsfreude ist, soll auch dieses Jahr nicht ausbleiben. Pünktlich zum Start der Wintersaison bringt Warren Miller seinen neuen Streifen „Here, There and Everywhere“ raus, indem Miller sogar selbst wieder vor der Kamera steht.

Die große Frage vor jedem Warren Miller-Film lautet stets: „Wo geht’s diesmal hin?“ Und der Titel hat es eigentlich auch schon verraten. „Here, There and Everywhere“ ist eine Zeitreise durch die Geschichte des Skifilms.

Hier klicken und 5 X 2 Freikarten für Warren Miller gewinnen

 

Warren Miller berichtet höchstpersönlich von den Pionieren des Freeskiings und schaut gleichzeitig in die Zukunft nach Crested Butte. Powder-Mamis, die mit dem Nachwuchs durch den Tiefschnee tigern noch bevor dieser auf der Welt ist – ist das die nächste Generation der Freeride-Szene?

Warren Millers „Here, There and Everywhere“

Warren Miller c Court Leve

Wie früher ziehen Tyler und Collin mit dem Minivan los, um das echte und ursprüngliche Montana zu entdecken, bevor sie merken, dass auch das Snowmobil ganz gut in das Nomadenleben der Montanans passt. Währenddessen toben sich die Alaska-Locals Ryland und Morgan in den Chugachs auf den Hängen ihrer Jugend aus und im Stadion der Boston Red Socks findet das große Big Air Treffen auf einer 46 Meter hohen Rampe statt.

Ein Highlight des Films sind die Bilder aus Grönland. Auf dem Snowboard erfüllen Seth und Rob ihren Traum vom Freeriden, wo sonst nichts und niemand ist – außer ein paar Eisbären! Auch hier gilt: Der Weg ist das Ziel.

Crested Butte, Squaw Valley und Kicking Horse: Warren Miller zeigt Nordamerikas Highlights

 

In einem Film über die Skihistorie darf natürlich auch die Schweiz mit ihren ikonischen Alpen-Kulisse nicht fehlen. Jess McMillan erzählt von ihren Erfahrungen als Big Mountain Skifahrerin. Der nächste Stopp heißt Kanada. Kicking Horse zählt zu den roughsten Skigebieten der Welt. Ausgerechnet an diesem Ort suchen Kaylin, Marcus und Matt nach den schwierigsten Lines Nordamerikas, während die beiden Skiberge am Lake Tahoe Squaw Valley und Alpine Meadows einen ewigen Streit beilegen.

Vom 10. November bis zum 19. Dezember 2016 ist „Here, There and Everywhere“ in Deutschland auf Tour. Die Premiere findet im Cinemaxx in München statt. In der Schweiz läuft der Streifen am 5. Februar in Zürich im Volkshaus. Einen kleinen Vorgeschmack auf „Here, There and Everywhere“ gibt’s im Teaser.

Alle Termine im Überblick:

10.11. MÜNCHEN // CINEMAXX // PREMIERE //
21.11. ROSENHEIM // BALLHAUS
23.11. KIRCHHEIM TECK // STADTKINO
24.11. REUTLINGEN // CINEPLEX PLANIE
25.11. GARMISCH-PARTENKIRCHEN // KREUZECKBAHN
27.11. AALEN // KINOPARK
28.11. DÜSSELDORF // SAVOY THEATER
29.11. KÖLN // CINENOVA
30.11. FRANKFURT // GLOBETROTTER AUSRÜSTUNG
01.12. TÜBINGEN // UHLANDSAAL
02.12. KARLSRUHE // SCHAUBURG
03.12. FREIBURG // CINEMAXX
04.12. HEILBRONN // CINEMAXX
05.12. STUTTGART // CINEMAXX
06.12. STUTTGART // CINEMAXX
07.12. AUGSBURG // CINEMAXX
08.12. MÜNCHEN // CINEMAXX
10.12. REGENSBURG // CINEMAXX
12.12. HAMBURG // CINEMAXX
13.12. BERLIN // CINEMAXX
15.12. DRESDEN // CINEMAXX
17.12. ULM // LICHTBURG
18.12. WEINGARTEN // KULTURZENTRUM LINSE
19.12. NÜRNBERG // KLEINE MEISTERSINGERHALLE
28.01. KEMPTEN // KORNHAUS KEMPTEN
05.02. ZÜRICH // VOLKSHAUS
06.02. INNSBRUCK // METROPOLKINO